Sonntag, 28. August 2011

Im Blogwald stolperte ich über ein | Stöckchen... |

Nachdem mir die liebe Kath mein erstes Stöckchen zugeworfen hatte, und das Thema mir sehr gefallen hat, werde ich mich an dieser Stelle über Buchcover auslassen.

1. Frage: Welches Buch in deinem Regal hat das, wie du findest, schönste Cover?

Gleich die erste frage und ich tu mich schon schwer. Ich kann zig Bücher mit tollen Covern aufzählen, aber DAS Schönste? Sehr schwer zu sagen. Ich muss zwei Bücher nennen, man vergebe mir. Zum einen gefällt mir (und dazu stehe ich) das Cover von Bis(s) zum Morgengrauen mit am Besten. Zum Erscheinungzeitpunkt des Buches war es auch noch nicht Gang und Gebe, Frauenköpfe bis zum Abwinken auf Cover zu quetschen. Und dann gehört das Cover von "Die Geisha" (die Version von Arthur Golden) noch mit aufs Siegertreppchen. Tolles Buch, tolles Cover ♥ seufz... ich liebe Geishas.

2. Frage: Welches Buch in deinem Regal hat das scheußlichste Cover?

Ganz klar die "Darc Academy" Reihe. Ich besitze die ersten drei Bände und deren Cover sind einfach scheußlich...

3. Frage: Welches Buch hast du nur wegen des Covers gekauft bzw. welches würdest du wegen des Covers kaufen, obwohl es dich nicht anspricht?

Da möchte ich "Sternenschimmer" von Kim Winter nennen. Ein Buch, in dem es um Aliens geht hätte ich mir nicht ohne weiteres gekauft. Das wunderschöne Cover hat mich dann doch bekehrt und ich wurde nicht enttäuscht. Mehr dazu kann man in meiner Rezension nachlesen ;)

4. Frage: Welches eigentlich tolle Buch wurde mit einem furchtbaren Cover zu Unrecht gestraft?

Da fällt mir spontan die alten Sookie Stackhouse Covers ein und die der amerikanischen Originale. Ein Roman mit so viel Erotik sollte auch ein angemessenes Cover haben, damit es nicht fälschlicherweise in der Jugendbuch Abteilung eingereiht wird (Was ich tatsächlich schon ein, zwei mal in Büchereien gesehen habe). Die Neuauflage gefällt mir sehr gut. Hier seht ihr eines der alten Cover:


5. Frage: Welches Cover spiegelt den Inhalt des entsprechenden Buches am besten wieder?

Ha! Ganz klar! Das ist für mich die gesamte Harry Potter Serie. Mehr kann ein Cover doch kaum über ein Buch verraten, oder? Ich habe übrigens schon viele böse Worte über diese Cover gehört, muss aber sagen, dass ich sie immer sehr mochte.

6. Frage: Wenn du Cover designen würdest, auf welche Aspekte/Details würdest du dann besonders achten?

Das Wichtigste wäre mir, dass das Coverbild auch zum Inhalt passt. Es muss aber auch außergewöhnlich und rätselhaft sein, um viele Leser anzulocken.

Jedem, der den Beitrag gelesen hat , steht es frei, das Stöckchen auf seinem Blog oder Vlog mitzunehmen und zu beantworten. Ich freue mich über Links :) Schließlich stöbere ich auch total gerne.

Kommentare:

  1. Ich mag die (deutschen) Harry-Potter-Cover auch sehr gerne. Nur das zum fünften Band mag ich nicht so gerne. Ist dir schon einmal aufgefallen, dass man auf dem Cover des zweiten Bandes Ginny am Fusse der Slytherin-Statue sehen kann?

    AntwortenLöschen
  2. Ich habs mal mitgenommen:

    http://feuerfluegel.blogspot.com/2011/08/cover-stuckchen-gefunden.html

    Ganz interessant! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das ging ja schnell. ;)

    Was die Harry Potter Reihe angeht, da muss ich dir zustimmen: Die Cover sind wirklich sehr nah und detailgetreu am Inhalt. Das mag ich an ihnen, allerdings gefällt mir der Zeichenstil leider absolut nicht.

    AntwortenLöschen
  4. [simi] tanzt auf dem Regenbogen♥30. August 2011 um 11:38

    toller Blog. ich liebe deinen Header und Blognamen;)
    Grüße♥
    http://allein-gegen-die-welt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Habe auch mal mitgemacht^^

    http://kokobuko.blogspot.com/2011/10/cover-stockchen-entdeckt-bei-dem-blog.html

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...