Sonntag, 23. Oktober 2011

[Buchtipp] | Stille Nacht, Kurzgeschichtensammlung

  • Seiten: 192
  • Autor: u.A. Tanja Heitmann
  • Verlag: rororo (1. November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499216264
  • Preis: Ca. 12,99€


Inhalt:
TANJA HEITMANN • NINA BLAZON • MICHAELA F. HAMMESFAHR • NORA MELLING • GESA SCHWARTZ UND ANIKA BEER erzählen romantisch-schaurige Geschichten, in denen die Grenzen zwischen Menschen und Dämonen, Vampiren und allerlei anderen mystischen Gestalten durch die Liebe aufgehoben werden. Stille Nacht? Geheimnisvolle, magische Nacht! «Tanja Heitmann ist die deutsche Antwort auf Stephenie Meyer!» sat.1, Frühstücksfernsehen ...(Quelle)

Mein Tipp für Weihnachten!
Dieses schöne, kleine Taschenbuch ist ganz unerwartet bei mir eingetrudelt. Hinter dem romantischen Cover warten sechs magische Liebesgeschichten von berühmten Autoren auf euch. Unter Anderen finden sich hier winterliche Erzählungen von Tanja Heitmann (zB. Traumsplitter), Nina Blazon (zB. Faunblut) und Nora Melling (zB. Schattenblüte).

In den Geschichten tauchen verschiedene "Wesen" aus dem Bereich Fantasy auf. Neben Vampiren und Dämonen tummeln sich noch viele andere mystische Gestalten, die die große Liebe erfahren - oder eben nicht.

Allen Geschichten gemeinsam ist eine winterliche, wunderschöne dichte Atmosphäre, die vorallem mit einer Tasse Tee oder heißer Schoki in der Hand für einen perfekten Leseabend sorgen.

Mein persönlicher Favorit ist die Kurzgeschichte von Tanja Heitmann "Eine Spur von Rot"
Hier erlebt ein junger Vampir umgeben von nichts außer Eis und Kälte ein liebevolles Rotkäppchen-Revival, dass sein Herz nach vielen Jahren der Einsamkeit wieder zum schlagen bringt.

Wenn ihr eine schöne Beschäftigung für die Weihnachtsfeiertage sucht, oder euch schon im Herbst ein wenig Winter ins Haus holen möchtet, empfehle ich diesen Kurzgeschichtenband wärmstens an alle Fantasy-Fans.

Ein ♥-liches Dankeschön geht an den RoRoRo Verlag für die unerwartete Bereitstellung des Rezensionsexemplares

Kommentare:

  1. Das klingt ja wirklich interessant und vermittelt auch den Eindruck, dass es perfekt für den Winter ist. Schön geschriebene Rezi.

    Ah, du bist kein Leser?! Da du immer so regelmäßig kommentierst habe ich das nie bemerkt. Bei dir weiß ich ja, dass du meinen Blog vor dem Gewinnspiel gelesen hast. Also ist es kein Problem, wenn du beim Gewinnpiel mitmachst, denn auch dir danke ich für die Unterstützung.

    Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  2. Au, ich liebe winterliche Geschichten. Wenn ich nur nicht buchkauffrei wäre.... :-(

    Ich behalte es mal im Auge. Danke für den schönen Tip!

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat es auch sehr gefallen, allerdings habe ich einen anderen Favoriten als du. :D

    Siehe hier: http://buchverliebt.blogspot.com/2011/10/stille-nacht-magische-liebesgeschichten.html

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    das Buch hielt ich zufälligerweise auf der Frankfurter Buchmesse in der Hand - habs aber nicht gekauft, da ich bei Anthologien stets etwas skeptisch bin. Aber neugierig bin ich ja schon, gerade nach deiner Rezi und das Autorenaufgebot ist bereits phantastisch. Vielleicht merke ich es mir wirklich mal für die Weihnachtszeit vor. :)

    LG Reni

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...